Blogaholic
Logga in
·
Styr upp en egen blogg
Visar samtliga inlägg taggade med mode.

Londoner clubganger in den 80ern

club-to-catwalk-01.nocrop.w312.h338.2x_conew1

“Kleid, als ob Ihr Leben davon abhängt oder nicht stören,” Leigh Bowery Bombenholocaust sagte über die Kleiderordnung für seine pro-Club-Night, Taboo, unweit der Londoner Leicester Square. Bowery – Designer, Performance-Künstlerin, Club-Superstar und schließlich eine ein-Mann-Leinwand mit Farbe bespritzt — war die unverschämte Master Of Ceremonies für Londons Mitte der 80er underground Club-Szene. Mit ihm brachte er einen bizarren und oftmals Droge aufgestachelt, Karneval der Psycho-Glamour und polysexueller Ausschweifungen. Tabu des berüchtigten Türsteher, Mark Vaultier, halten einen Spiegel bis Möchtegern-Clubber deren Mode-Bemühungen nicht schneiden und witheringly Fragen: “Lassen Sie sich?”

Diese Kleiderordnung könnte Galaxien scheinen weg von welchem Princess Di trug die königliche Engagements in der gleichen Zeit, aber die in der Londoner Victoria & Albert Museum zielte darauf ab, zu zeigen, wie der 80er Jahre Mode aus der Underground-Musikszene entstanden direkt “Club Catwalk” Ausstellung – und seine drakonischen Türpolitik . “Club Catwalk” Funktionen Kreationen aus Namen wie John Galliano, Vivienne Westwood, Stephen Jones, Betty Jackson, Paul Smith, Pam Hogg, Katharine Hamnett, Rifat Özbek und Leigh Bowery.

Es gibt einen faszinierenden Einblick in die Welt der Emporkömmling britischen Designer in den 80ern, die internationalen Ruhm durch ihre kühne Ästhetik gefunden – eine Ästhetik, die von der Stadt der unerhört oft direkt beeinflusst wurde club-Kultur. Mit jeder neuen Clubnacht, neuen Stil-Stämme entstanden, und die Ausstellung feiert die extreme Stile der 80er London Subkulturen wie Fetisch, Gothic, Rave, New Romantics und Hochlager. Die Blink-und-du wirst-Miss-It-Szene bedeutete, Vereine, geschweige denn Clubnächte, selten gemacht es ging ihren ersten Geburtstag, doch der Appetit für Subversion und totale Individualität blieb während der zehn Jahre.

John Galliano, der am Central Saint Martins Kunsthochschule von 1981 bis 1984 untersucht, erinnert sich, wie am Donnerstag und Freitag “der Hochschule war fast menschenleer. Jeder war zu Hause arbeiten auf ihre Kostüme für das Wochenende.”

Trojan, ein Club-Star und Bowery der ehemaligen Geliebten, bekanntlich einmal gehackt sein Ohr halb aus so eine modische Aussage, denn wie ein 1986 in The Face Artikel hilfreich erklärt, er “einfach satt von kopierten” von den Mädchen am Tabu. Es ist die Art des Hedonismus, die RiRi Bad-Girl Possen fühlen macht, nun, ein wenig zähmen.

club-to-catwalk-01.nocrop.w312.h338.2x_conew2

Die V & A Top der Mode Claire Wilcox, die die Ausstellung kuratiert, sagt, dass sie daran interessiert, die Annahme zu zerstreuen, dass der 80er Jahre Mode läuft darauf hinaus, “Power-Dressing und Dauerwellen.” Und was die Ausstellung fehlt in Schulterpolster, macht es für in Männerkleider , mint0condition Westwood Fetisch Gang, Piraten-Outfits, eine Tanzfläche und ein lila Lycra Trikot mit seinen ganz eigenen Penishülle.

Wir sprachen mit Wilcox über wie die schönen und groteske Aspekte der Londoner schmuddeligen Clubs zu mainstream-Mode der 80er Jahre eine entscheidende Rolle spielten.

Glaubst du, dass die Ausstellung über die Wiederherstellung des Mode-Ruf der 80er?

Ich hoffe doch! Prinzessin bekommt eine kurze Erwähnung aber wir absichtlich nicht enthalten ihre Outfits, und es gibt sehr, sehr wenige Schulterpolster. Hier geht es um Kunstschule Mode; Wir haben unglaubliche Designern wie John Galliano, der gerade seine Karriere begonnen hat, sondern auch Vivienne Westwood, war absolut radikal in der 80. Es geht auch um die einflussreichsten Designern, die nicht unbedingt bekannt heute wie John Flett und Michiko Koshino rief. Wir wollten zeigen, wie was zu diesen Orten Menschen trugen hatten einen Einfluss weit über den Club-Keller. Designer, Musiker, Künstler und Tänzer waren zusammen ausgehen so dieses Crossover unvermeidlich war.

Mode und Wearable Technology

club-to-catwalk-01.nocrop.w312.h338.2x_conew3

Können Sie ein Beispiel für diese Crossover-Club-Real-Welt?

Das klassische Beispiel ist die wogenden New Romantic-Shirt, die in die Geliebte von Prinzessin Diana und ihre Freunde gebackener Kragen übersetzt. Es war dieser Moment, wo Designer waren Spagat zwischen zwei Welten und die Vitalität der alles-geht-der Club-Szene zu bringen und es mit Fähigkeiten Verschmelzung an Mode-Hochschulen gelernt. Stephen Jones machte Hüte für seine clubbing-Freunde, aber er machte auch Hüte für Könige.

Wie beeinflusste die Clubmusik Mode?

Ein großer Teil davon kommt nach unten, wie die Menschen tanzten. Rave war über Dressing zu schwitzen, aber einer der die New Romantics sagte zu mir, für sie es ging nicht ums tanzen: sie Biosakte nur um, da sie nicht ihre extravaganten Kostüme ruinieren wollen. Schaut man sich die frühesten Stücke, die sehr präzise und Gebrauchsgegenstände sind, die Roboter Musik von 1979 oder 1980 zugeordnet sind, und dann gehen Sie in die historische Phase wenn Clubber in theatralische Costumiers für ihre Samstag-Abend-Outfits ging. Gegen Ende des Jahrzehnts Sie zunehmende [Menge] Körper-Con, Kleider werden mit viel Lycra und dann unsere neueste Outfit von Rifat Özbek’s 1990 White Collection, viel mehr eng anliegendes haben liegt irgendwo zwischen Rave und New Age.

Angesichts der Komplexität und Nuancen der Szene, muss es eine harte Ausstellung, kuratieren gewesen sein.

Die Sache mit der London clubbing Kultur in dieser Zeit ist, dass niemand zweimal das gleiche Outfit trug. Wir haben fünf Outfits von die New Romantics, die nur etwa von 1979 bis 1980 waren, und sie sind alle völlig unterschiedlich. Es war ein außerordentlich erfrischend und Umarbeitung von ihren Look, Nacht nach der Nacht, und es waren Stämme innerhalb der Stämme innerhalb.

Es ist unmöglich zu reden Londoner Club-Kultur in den 80ern ganz zu schweigen von Leigh Bowery. Was war sein Beitrag?

Was die Leute vergessen ist, dass er ein großes Muster-Cutter und Schneiderin. Als er begann, ging er auf einer Geschäftsreise nach Tokio mit anderen britischen Designern. Er erhielt viele Bestellungen von Käufern aber wollte er nicht machen da er nur Einzelstücke interessiert war. Seine Rolle war eine phänomenale Leistung jeden Abend für seine Kollegen und seine Inspiration verbreitet in der Welt der Mode und der Kunst Welt zu bieten. Die Leigh Bowery-Kleider in der Ausstellung vertreten die Extreme der Club Mode; Er sah es als Theater für individuellen Ausdruck. Am Ende wurde sein Leichnam ein Theater für Leistung, und ich liebe das.

Shönes Sweetheart Langes Abendkleider

Elegantes Chiffon Abendkleider Online

Publicerat klockan 04:29, den 30 december 2016
Har fått 0 kommentarer
Postat i kategorin Okategoriserat och taggat som mode,

Die Septemberausgabe der VOGUE Mexico ziert Joan Smalls

joan-smalls-vogue-mexico-september-2015-cover01

Joan Smalls kann bereits zahlreiche VOGUE-Cover ihr Eigen nennen: So blickte das Model unter anderem schon von den Titelblättern der australischen, spanischen und italienischen VOGUE. Nun ist die 27-Jährige erstmals der Star der VOGUE Mexico. Für das Cover-Shooting setzte Fotograf Russell James die Laufstegschönheit in Outfits der Stylistin Sarah Gore Reeves in Szene. So entstanden drei verschiedene Titelbilder für die Septemberausgabe, die die VOGUE Mexico nun auf Instagram veröffentlichte. 

 

Unter dem Motto "Back To School" posierte Joan Smalls für alle Bilder vor einem beigefarbenen Hintergrund neben und auf einem typischen Schulstuhl mit einem hochklappbaren kleinen Tisch an der Seite. Auf dem augenscheinlich finalen Cover steht die brünette Beauty neben dem Stuhl und stützt sich mit der rechten Hand auf dem Klapptisch ab, während ihr Blick in die Ferne schweift. Dabei präsentiert Joan Smalls ein Outfit aus der Herbstkollektion 2015 von Dior: Sie trägt einen schwarz-weiß-melierten Rock, der ihr bis zu den Knien reicht. Der Entwurf erinnert an einen Faltenrock, doch statt in Falten gelegt sind die einzelnen Stoffbahnen hier zu breiten Fransen geworden, die den Blick auf die Beine des Models freigeben. Dazu kombinierte Sarah Gore Reeves eine hellblaue Bluse mit aufwendigen Verzierungen am Kragen sowie im Schulterbereich. Dank des extravaganten Schnitts des Rocks blitzt die lange Bluse zwischen den breiten Fransen hindurch.

Mehr dazu...

Sexy Herz-Ausschnitt Fuchsie Cocktailkleid aus Organza Persun

Cocktailkleider Rosa Online-PERSUN KLEID

Publicerat klockan 08:43, den 28 augusti 2015
Har fått 0 kommentarer
Postat i kategorin Okategoriserat och taggat som fashion, mode,